Theatergeschichte

Berufsbezogenes Allgemeinwissen

theatergeschichte
Theatergeschichte soll einen Überblick über Entwicklungen und Ereignisse des Theaters und des Dramas von der Antike bis Gegenwart verschaffen.
„Die neueren Theatergeschichten gehen von unterschiedlichen Geschichtskonzepten und methodischen Ansätzen aus. Sie bestimmen Theatergeschichte als Kulturgeschichte, Sozialgeschichte, Ideengeschichte oder als moralisch-politische Geschichte. – In jedem Fall lässt sich Theatergeschichte nur mit einer problemorientierten Vorgehensweise betreiben.“ (Erika Fischer-Lichte, Kurze Geschichte des deutschen Theaters)
„Für Elemente des Spielens, die wir heute selbstverständlich finden, mussten Menschen sich mühen, kämpfen, hungern. ‚Gutes‘ Spielen hat es nicht immer gegeben. Es ist keine spontane Entwicklung, sondern entstand aus der konkreten Aktivität von Menschen im Schauspielberuf, die für das kämpfen mussten, woran sie glaubten. Der Kampf ist noch nicht zu Ende.“
Lee Strasberg, Schauspielen & das Training des Schauspielers, Berlin 2005

heltheater_kl

Schauspielschule Der Kreis Berlin – Theatergeschichte
Das Theater zur hellenistischen Zeit. Gezeichnet von Josephine Egri für ein Referat im 6. Semester. Klick aufs Bild zeigt Vergrößerung in neuem Fenster.

Lehrer: Dietrich Lehmann