Abschlussprojekte

Die Schwebebühne, geleitet von Klaus Hoser, ist das Off-Theater der Schauspielschule Berlin „Der Kreis“ (Fritz-Kirchhoff-Schule). Gelungene Projekte der Abschlussklassen schweben als Gastspiele in die Berliner Theaterszene ein.

Bisherige Inszenierungen u.a. MARIA STUART von Dacia Maraini, ALS MICH DIE LUST… ein Dichterspektakel von Klaus Hoser, FURCHT UND ELEND DES DRITTEN REICHES von Bertolt Brecht (Regie: Klaus Hoser und Helfried Schöbel).

Die Schwebebühne gastierte bereits an den verschiedensten Spielstätten, u.a. Schiller Theater Werkstatt, carrousel Theater, TIYATROM und ORPHTHEATER.

hier kann man einige Abschlussprojekte besuchen:

Einige Inszenierungen der Schwebebühne

Programmheft zur Inszenierung von Monologe

Programmheft zur Inszenierung von Sucking Dublin

Programmheft zur Inszenierung von PUSH UP

Seite der Schwebebühne mit vielen zusätzlichen Fotos und Infos.